Forschungsgruppe-NET - Hochschule Offenburg

Gebäude

Nachhaltiges Planen und Betreiben von Gebäuden durch simulations- und automationsgestütztes Facility Management - im kommunalen Energiemanagement

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsförderinitiative "Facility Management" der Landesstiftung Baden-Württemberg wurde die Forschungsgruppenet mit der Entwicklung eines nachhaltigen Energiemanagements für kommunale Gebäude und Liegenschaften beauftragt. Hierfür wurde ein Qualitätssicherungsverfahren für die Inbetriebnahme und den laufenden Betrieb von Gebäuden entwickelt, ein Katalog mit Nachhaltigkeitsindikatoren zur Bewertung von Energiebereitstellung und -Verbrauch erarbeitet und anschließend in ein Benchmarking für einen Gebäudepool eingearbeitet.

Das Verfahren sollte zusammen mit den zafh.net-Verbundpartnern an der Hochschule Biberach und an der Hochschule für Technik Stuttgart  in Software-Tools umgesetzt und an einem Siedlungsgebiet, dem Scharnhauser Park in Ostfildern, getestet werden. Die Softwaretools sollten auf Simulationsrechnungen zugreifen und, sofern vorhanden, Schnittstellen zur Gebäudeautomation nutzen. Die Schnittstellen zur Gebäudeautomation stehen in der Regel über professionelle CAFM-Software (Computer Aided Facility Management) zur Verfügung. Andernfalls sollten diese in enger Zusammenarbeit mit der CAFM-Anbietern entwickelt und getestet werden.